Das Lanz kocht(e)! - Rezepte - Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  

Das Lanz kocht(e)! - Rezepte - Archiv » P » Pulpo auf galizische Art mit Chorizochips und Paprika Mayonnaise sowie gebackenen Kartoffelscheiben


Pulpo auf galizische Art mit Chorizochips und Paprika Mayonnaise sowie gebackenen Kartoffelscheiben

Vorspeise: Tim Mälzer 14.9.2012

Zutaten für 4 Personen:
Pulpo:
2 Pulpo, ca. 1 Kg (küchenfertig, ohne Innereien und Mundwerkzeug)
1 Lorbeerblatt
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl
1 TL Meersalz, grob
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Paprikapulver, scharf
Olivenöl

Chorizochips:
8 Chorizos, klein, à ca. 45 g
Kartoffelscheiben:
2 Kartoffeln, groß
Paprikapulver
Pizzagewürz
Öl

Paprika:
1 Paprika, rot
100 g Räuchermehl

Paprika-Mayonnaise:
1 Ei
150 ml Öl
1 Zehe Knoblauch
150 g Vollmilchjoghurt
0,5 Limette, unbehandelt
Cayennepfeffer
Paprikapulver, geräuchert
Salz


Zubereitung:
Pulpo:
Den Pulpo waschen und tropfnass mit dem Lorbeerblatt, einer angedrückten Knoblauchzehe und
Olivenöl in einen großen Topf geben.
Mit dem Deckel bei mittlerer Hitze aufkochen.
Dann bei kleiner Hitze eine bis eineinhalb Stunden köcheln lassen.

Die Arme vom weichen Pulpo teilen und in Olivenöl knusprig anbraten.

Zum Schluss mit dem Pulposud ablöschen und mit Meersalz und dem Paprikapulver bestreuen.


Chorizochips:
Die Chorizos in dünne Scheiben schneiden und portionsweise in einer Pfanne ohne Fett knusprig
braten.
Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.


Kartoffelscheiben:
Die Kartoffeln schälen und mit dem Messer oder mit der Reibe in dünne Scheiben schneiden.
In einer Schüssel mit Öl und Gewürzen vermischen.

Das Backblech mit Backpapier belegen.

Die Kartoffelscheiben bestreichen, aufs Backpapier legen und im vorgeheizten Backofen circa zwölf
Minuten backen.


Paprika:
Mit einem Sparschäler die Haut abschälen.

Das Räuchermehl in einem Topf zum Rauchen bringen.

Ein Sieb mit der geschälten Paprika darüber hängen und mit einem Deckel versehen, ohne Hitzezufuhr.

Nach 30 Minuten die Paprika entnehmen, das Fleisch vom Kerngehäuse lösen und mit einem Mixer zu
einem Püree verarbeiten.


Paprika-Mayonnaise:
Das Ei mit Öl und Knoblauch in einem schmalen Messbecher mit dem Schneidstab zu einer cremigen
Mayonnaise mixen.
Dabei den Schneidstab kaum bewegen und nur langsam nach oben ziehen.

Den Joghurt unterrühren.

Mit Limettenabrieb und -saft, Salz, Paprikapulver und Cayennepfeffer würzen.


Quelle:ZDF-Lanz kocht!



Erstellt am 14.09.2012 von happyM Aufrufe des Artikels: 708




Dreamlex Version 1.1.0 © 2010 - 2014 by Dreamlex   Disclaimer   Impressum


Mayonnaise     Hitzezufuhr     Paprika entnehmen     Schneidstab     Kerngehäuse     Messbecher     Backpapier     ünne Scheiben     Kartoffeln     Chorizos     Pulpo waschen     Meersalz     Kartoffelscheiben     Hitze     Fleisch     Rauchen     Deckel     Joghurt     Knoblauch     Cayennepfeffer     Backofen     Paprika     Scheiben     Paprikapulver     Mayonnaise mixen     Topf     Minuten     Salz     Mixer     Püree verarbeiten     Chorizochips     Pulpo     Räuchermehl     Sieb     Lorbeerblatt     Zehe     Püree     Olivenöl     Paprika Mayonnaise